Skip to main content

Immer mehr Menschen genießen die natürliche und umweltfreundliche Wärme von Holzheizungen. Durch den Trend zum eigenen Kaminofen, erlebt auch das Brennholz als nachwachsende Wärme- und Energiequelle eine wahre Renaissance. Um das Brennholz aber richtig und Optisch ansprechend zu lagern, bieten sich praktische und witterungsbeständige Kaminholzregale für den Außenbereich als vielseitige Aufbewahrungsmöbel an.

Holzheizungen gewinnen an Popularität unter den Verbrauchern. Vor allem im Wohnzimmer ist ein Kaminofen nicht nur eine besonders umweltfreundliche und günstige Heizungsalternative, sondern auch eine optische Bereicherung.

Ob ungespaltenes Rundholz oder ofenfertiges Stückholz aus dem Fachhandel, für einen optimalen Brennwert und effizientes Heizen ist die richtige Lagerung des Holzvorats von großer Bedeutung. Wenn Sie Ihr Brennholz aus Platzgründen oder wegen der umständlichen Reinigung nicht im Haus aufbewahren möchten, schafft ein Kaminholzregal außen Abhilfe.

Das Kaminholzregal außen – eine vielseitige Bereicherung

Kaminholzregal außen

© Daniel Strautmann

Ein überdachtes und wetterfestes Kaminholzregal bietet eine exzellente Möglichkeit zur richtigen und wettergeschützten Lagerung von Brennholz. Aufgestellt wird das Kaminholzregal außen, flexibel an einer Hauswand oder an anderen Orten im Garten. Im Handel gibt es unterschiedliche Kaminholzregal-Systeme zu finden, die eine schnelle Montage aber auch optimierte funktionale Eigenschaften bieten.

Dabei lässt sich ein Kaminholzregal meist vielseitig nutzen. Neben der Lagerung von Brennholz bietet sich das Kaminholzregal auch als Sicht- und Windschutz an.

Ob aus Holz, Metall oder Kunststoff – alle Varianten der praktischen Aufbewahrungsmöbel für Brennholz, die im Freien zum Einsatz kommen, sind wetterfest, stabil und robust. Ein ansprechend designtes Kaminholzregal außen verschönert weiterhin das Exterieur und dient als hervorragendes optisches Highlight für Garten und Terrasse.

1234
Kaminholzregal außen ( Garten ) Kaminholzständer Kaminholzregal mit Rückwand außen ( 1,5 m³ )  - Gartenpirat Beckmann KHL Kaminholz-Lager Alu Foto befüllt Kaminholzregal Beckmann aus Metall Kaminholz-Lager einbrennlackiert - 1
ModellKaminholzregal außen ( Garten ) KaminholzständerKaminholzregal mit Rückwand außen ( 1,5 m³ ) – GartenpiratBeckmann KHL Kaminholz-Lager AluKaminholzregal Beckmann aus Metall Kaminholz-Lager einbrennlackiert
Preis

99,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

129,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

179,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

235,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Fassungsvermögenca.  1.5 SRMca.  1.5 SRMca.  1.5 SRMca.  1.2 SRM
MaterialHolzHolzAluminiumAluminium
enthaltene TeileDach, Seitenteile, BodenDach mit Dachpappe, Seitenteile, Boden, RückwandDach, Dach aus Plexiglas oder PVC-Platte, Seitenteile, BodenDach aus Plexiglas oder PVC-Platte, Seitenteile, Boden
Preis

99,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

129,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

179,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

235,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsansehenDetailsansehenDetailsansehenDetailsansehen

Brennholzregale – unerlässlich für die Aufbewahrung von Feuerholz

Für die Trocknung und Lagerung von Brennholz, muss ein Kaminholzregal für den Außenbereich bestimmten Anforderungen in Bezug auf Stabilität, Aufbau, Belüftung und Witterungsschutz gerecht werden. Die natürliche Trocknung von frischem Brennholz durch Wind und Sonne nimmt in der Regel 1-2 Jahre in Anspruch. Auf Grund der erforderlichen Trocknungszeit, sollte das Kaminholzregal außen unbedingt witterungsbeständig sein und ausreichend Platz für das benötigte Holz bieten.

Bei gestiegenem Holzbedarf sorgen praktische Erweiterungsmodule für genügend Lagerraum, so das Sie Ihr Kaminholzregal außen nur umbauen ( erweitern ) und nicht komplett ersetzen müssen.

Kamninholzregal für Garten – Einsatzzweck & Ausführung

Kaminholzregal für den außenbereich

Zu den wichtigsten Entscheidungskriterien beim Kauf von einem Kaminholzregal gehören neben der Ausführung auch die Qualität, das Material und das Fassungsvermögen. Das vorhandene Platzangebot und der Aufstellungsort müssen bei der Auswahl des Brennholzregals ebenfalls berücksichtigt werden. Ob ein ordinäres Modell aus Holz und Metall oder eine Designervariante aus Edelstahl – Sie haben die Qual der Wahl.

Bei den verschiedenen Dimensionen spielt aber auch der geplante Einsatzzweck eine entscheidende Rolle. Kaminholzregale zur Holztrocknung und Bevorratung sollten daher den zwei – bis dreifachen Jahresbedarf an Brennholz aufnehmen können.

Der Standort im Außenbereich ist entscheidend für die Beschaffenheit des Kaminholzregals. Für den optimalen Einsatz im Freien benötigen Sie ein Kaminholzregal aus wetterfesten Materialien. Eine Überdachung ist beim Kaminholzregal außen ebenfalls unerlässlich.

Witterungsbeständige Brennholzregale aus kesseldruckimprägniertem Kiefern – oder Fichtenholz, aus PVC-Kunststoff oder aus feuerverzinktem Stahlblech gewähren Langlebigkeit, Stabilität und optimierten Schutz für das gelagerte Brennholz. Moderne Ausführungen mit rostfreien Metallgestellen und Polyesterabdeckungen erweisen sich ebenfalls als besonders flexibel und praktisch. Die Modelle aus Holz und Edelstahl wirken edel und hochwertig. Gradlinige Züge und eine schlichte Aufmachung sind typisch für die funktional ausgerichteten Varianten der Brennholzregale.

Dekorative Ausführungen mit Verzierungen, Vertäfelungen und in akzentreichen Farbnuancen bieten sich als optische Highlights für den Außenbereich an. Der äußere Umriss der Feuerholzregale ist aus praktischen Gründen meist rechteckig. Vorhanden sind aber auch wellenförmige oder ovale Ausführungen, die durch ihre besondere Formgebung zu einem dekorativen Blickfang im Außenbereich werden. So erhalten Kaminofenbesitzer beim Kauf eines Designermodells nicht nur ein nützliches Aufbewahrungsmöbel, sondern auch ein Kunstobjekt.